Kategorien
Schneesport Club

Schneeschuhtour vom 13. Januar 2013

foto5Eine stattliche Gruppe von 11 Personen hat sich um 8.00h im Cafe Sidler getroffen um eine kleine SS-Tour auf dem Arni zu machen.Die hochmotivierte und bestens ausgeschlafene Truppe hat sich dann auf den Weg Richtung Intschi gemacht, um das kleine Luftseilbähnli aufs Arni zu besteigen.In Intschi angekommen, wurde uns dann vom Personal der Talstation mitgeteilt, dass unser Restaurant aus familiären Gründen, kurzfristig schliessen musste.

Spontan wie wir sind, haben wir uns dann weiter Richtung Andermatt gemacht, wo wir bei Urs Portmann zu einem super Preis unsere Ausrüstung mieten konnten.

Kategorien
Schneesport Club

Das Vereinsjahr 2013 ist gestartet!

Am 23. November um 20.15 Uhr eröffnete der Präsident Thomas Besmer die 78. Generalversammlung des Schneesport Clubs Root und begrüsste die anwesenden Ehren-, Frei-, Aktiv- und Neumitglieder.

Vor allem konnten an der GV fünf neue Mitglieder begrüsst werden, welche mit einer Ausnahme (schriftlich entschuldigt) anwesend waren. Trotzdem gab es auch einige Austritte zu melden, welche durch die Versammlung zur Kenntnis genommen wurden. Aktuell besteht der Verein aus 139 Mitgliedern, davon 11 Ehrenmitglieder und 51 Freimitglieder.

Neu zu den Freimitgliedern wurde Franz Gamma ernannt, da er bereits seit 25 Jahren aktiv im Verein mitwirkt.

Nachdem der Kassenbericht präsentiert wurde und durch die Versammlung bestimmt wurde, dass der Mitlgiederbeitrag um CHF 20.00 auf CHF 50.00 erhöht wird, konnte bereits das Traktandum „Wahlen“ angegangen werden.

Der Vorstand bleibt im kommenden Vereinsjahr unverändert. Dies ist einerseits erfreulich, anderseits konnte das Amt des Kassiers auch für das kommende Vereinsjahr nicht besetzt werden. Die Kasse wird weiterhin durch Thomas Besmer ad interim geführt.

Die GV endete mit dem offiziellen Teil am 21.00 Uhr. Anschliessend gab es ein reichhaltiges Buffet, bei dem sich die Mitglieder stärken konnten. Um ca. 24.00 Uhr verabschiedeten sich die letzten Mitglieder, wobei ein Teil sich anschliessend im Dreams Pub wieder traff.

 

Kategorien
Schneesport Club

Die Rooter Chilbi war für den SSC Root und die JO ein Erfolg!

Die Rooter Chilbi 2012 ist bereits wieder Geschichte. Auch dieses Jahr war wieder reger Betrieb an unseren Ständen. Auf die Büchsen vom JO-Stand wurde wie wild drauflosgeschossen. Beim Asterix von der Morenkopfschleuder pflegen wir immer noch die blauen Flecken. Am Samstag spielte leider das Wetter nicht mit, denn es regnete immer wieder, aber dies hielt niemand ab, bei uns ein feines Tee-Zwetschgen zu trinken. Der Sonntag entschädigte dafür mit schönem Wetter und bereitete ein herrlicher Familientag. Ich möchte mich bei allen bedanken, welche bei beiden Ständen mitgearbeitet haben, denn ohne euch gäbe es unsere Stände nicht!

Kategorien
Schneesport Club

Gipfelstürmer in der Bärenfalle

img_1617Das verschieben auf das Ersatzdatum (09.09.2012) hat sich gelohnt, denn die sechs Wanderer genossen einen super schönen sonnigen Tag.

Wir trafen uns am Morgen bei der Talstation Dallenwil. Mit der Luftseilbahn ging es nach Niederrickenbach und von dort starteten wir unseren Aufstieg auf die Musenalp.

Es war ein wahrer Genuss bei diesen schönen Bedingungen zu wandern. Ohne Mühe überwunden wir die Bärenfalle und so kamen wir ohne Bärenbisse wie geplant nach ca. 2.5h an.

Kategorien
Schneesport Club

Golfplausch auf Spitzenniveau

dsc00966Bei sommerlichen Temperaturen traffen sich 10 angehende Tiger Woods beim Golfplatz Holzhäusern zum Schnuppergolfkurs. Nachdem wir die Schläger fassen konnten und sich die Einen das erste mal darüber Gedanken machen mussten, mit welche Hand sie besser abschlagen können, gings dann los auf die Driving Rang. Unser Pro (steht übrigens für Lehrer) bewies Nerven und Geduld. Vorallem, da sich einige vor lachen nicht mehr konzentrieren konnten. Der Grund für den Lachanfall gibts evtl. an der GV.

Kategorien
Schneesport Club

13 Schumis und ein Boxenluder

img_1264Am Freitag den 13. April mit natürlich 13 Fahrern und einen Boxenluder machte sich der Schneesport Club auf den Weg nach Roggwil. Bei der Kartbahn Race Inn starteten wir mit einem Apéro. Dann ging es endlich los mit fahren, als erstes stand die Fahrt unter dem Motto „die Strecke kennen lernen“ an.

Kategorien
Schneesport Club

Nachtschlitteln auf Melchsee-Frutt vom 25.2.2012

In Folge einer Lawine in Engelberg konnten wir das Nachtschlitteln nicht ganz wie geplant durchführen. Alternativ haben wir zum Glück noch genügend Schlitten und ein Restaurant fürs Nachtessen in der Melchsee-Frutt gefunden. Während sich die einen beim Schlitteln vergnügten, haben sich die „Nicht-Schlittler“ zum Apéro im unbekannten Restaurant Hotel „Alpenhof“ getroffen.

Kategorien
Schneesport Club

Airboard-, Schlittel-, und Schneeschuhspass vom 29. Januar 2012

Trotz unsicheren Wetterprognosen haben sich 15 Personen für diesen schon fast legendären SSCR Anlass angemeldet.

Nach einer kleinen Stärkung im Cafe Sidler gings dann mit den gut gefüllten Privatautos zur Talstation Schlattli, um von dieser Seite schneller und ohne Anstehen auf den Stoos zu gelangen.

Oben angekommen, haben wir festgestellt, dass am selben Tag grad noch ein Event der Firma Airboard durchgeführt wird, inklusive Rennen. Dadurch kamen wir vergünstigt zur Tageskarte und zur Airboardmiete.

Das Rennen wurde dann jedoch nicht durchgeführt, da die Sicht durch Nebel sehr stark beeinträchtigt war.

Kategorien
Schneesport Club

GV vom 26. November 2010

Am Freitag 26. November hat die 76. GV des Schneesport Clubs Root im Restaurant Winkelried stattgefunden. Die 32 anwesenden Mitglieder konnten dabei das vergangene Jahr Revue passieren lassen und bekamen einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr.

Der Vorstand wie auch die Mitglieder freuen sich, dass sich eine sehr gute Lösung betreffend der Schneesport Schule ergeben hat. Wie im letzten Jahr bereits von Toni angekündigt, wollte er das Amt als JO-Chef abgeben.

Nachdem an der letzten Vorstandsitzung über mögliche Lösungen diskutiert wurde, meldete sich Barbara und Silvan spontan, die Leitung der Schneesport Schule zu übernehmen. Dabei wird Barbara das Organisatorische und Administrative regeln, und Silvan wird die Kurstage leiten und führen.

Toni und Silvia werden dieses Jahr die Organisation noch übernehmen und die einzelnen Aufgaben fliessend an Barbara und Silvan übergeben.

Ebenfalls sind wir froh, dass das Amt des Vize-Präsidenten mit René Kuhn besetzt werden konnte. Der Vorstand freut sich über die künftige Zusammenarbeit mit René und ist sich sicher, dass René zusätzliche Innovationen in den Verein bringt.

Da jedoch Barbara das Amt des JO-Chefs übernimmt, wurde das Amt der Kassierin frei. Dieses Amt konnte bis zur GV nicht neu besetzt werden. Ad Interim wird das Amt von Thomas Besmer übernommen. Zwischenzeitlich suchen wir eine neue Kassierin oder Kassier. Wer Lust und Interesse hat, dieses Amt auszuführen, melde sich bitte bei Thomas Besmer.

Neben all diesen Mutationen konnte der Verein sechs neue Mitglieder begrüssen. Der aktuelle Mitgliederbestand sind nun 143 Mitglieder.

Der Vorstand freut sich auf das neue Vereinsjahr und hofft, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder an den Events begrüssen zu dürfen.

Kategorien
Schneesport Club

Airboardday Stoos vom 8. Februar 2009

Mit dem Partybus sind die 23 Teilnehmer via Muotathal an die Talstation Schlattli gebracht worden.

Trotz der schlechten Wetterprognose war die Stimmung im Partybus ausgezeichnet.

An der Mittelstation Fronalpstock angekommen, wurde die Ausrüstung gefaßt und schon ging es los.
Einige konnten nicht genug kriegen von diesem Adrinalin-Kick und fuhren unermüdlich die Airboardpiste, Schlittelpiste und sogar die Skipiste runter.
Andere wiederum, vergnügten sich im Bergrestaurant beim Jassen und spielen. Der starke Schneefall verhinderte leider den ganzen Tag, daß die Sonne Ihr Gesicht zeigen konnte.

Die letzte Fahrt ins Tal ließen sich nur die wenigsten nehmen um nochmals einen richtigen Kick zu bekommen.
Die anschließende Rückfahrt mit dem Partybus war genial. Wurden wir von Urs und seiner Crew auf (fast) direktem Weg nach Root gebracht.

Der Schneesport Club Root dankt allen die mitgekommen sind für die Teilnahme und freut sich bereits jetzt aufs nächste Jahr. Hoffentlich dann, bei besserer Sicht.